Steuerberaterin Elisabeth Küchenberg - Hamburg

 Preise 
Einzelne Beratungen, in denen Sie Antworten auf spezielle Fragen erhalten, berechne ich mit einem Stundensatz von 107,10 € (90,00 € plus 19 % USt). Es ist sinnvoll, wenn Sie mir Ihre Fragen vor dem Gespräch per Mail oder telefonisch mitteilen, damit ich mich entsprechend vorbereiten kann.

Steuererklärungen, Ermittlung der einzelnen Einkunftsarten und Buchhaltung müssen Steuerberater nach der Steuerberatergebührenordnung abrechnen. Diese schreibt für alle Steuererklärungen, Steuervoranmeldungen, Buchführungen und Einkunftsermittlungen jeweils einen bestimmten Rahmen vor, das heißt eine Höchst- und eine Mindestgebühr. Diese sind nicht nur abhängig von der Art der Tätigkeit (beispielsweise Erstellung einer Einkommensteuererklärung) sondern auch vom Wert, der erklärt wird. Bei der Einkommensteuererklärung ist dieser Wert beispielsweise die Summe aller steuerpflichtigen Einnahmen nach Abzug der jeweiligen Werbungskosten und Betriebsausgaben.

Nachdem ich die Mindest- und Höchstgebühr ermittelt habe, berechne ich die so genannte "Mittelgebühr", die laut Gebührenordnung für eine Arbeit mittleren Schwierigkeitsgrads gilt. Normalerweise stelle ich diese Mittelgebühr in Rechnung. Hiervon weiche ich ab, wenn der tatsächlich benötigte Zeitaufwand über oder unter der Mittelgebühr liegt.

Das Prinzip ist einfach: Je besser Sie Ihre Unterlagen vorbereiten, desto weniger Zeit brauche ich für Rückfragen und die Bearbeitung und desto weniger zahlen Sie. Gern informiere ich Sie, bevor Sie mir Ihre Unterlagen einreichen über eine optimale Vorbereitung. Ich biete auch Checklisten an, in denen ich die Unterlagen und Daten aufführe, die ich zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung von Ihnen brauche. Diese Checklisten können Sie sich auf der Seite Download herunterladen.

Einzelne Beratungen für Mandanten, für die ich nicht regelmäßig eine Steuererklärung anfertige, berechne ich ab dem 01.07.2015 mit einem Stundensatz von 119,00 € (100,00 € plus 19 % USt). Auch hier ist es sinnvoll, wenn Sie mir Ihre Fragen vor dem Gespräch per Mail oder telefonisch mitteilen, damit ich mich entsprechend vorbereiten kann.